Alles was man zum Mindesthaltbarkeitsdatum wissen muss

Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) gibt es in Deutschland bereits seit 1981 und trotzdem existieren nach wie vor viele Missverständnisse und offene Fragen, wenn es darum geht, was der Begriff eigentlich aussagt. Sollte man Waren, die das Verfallsdatum überschritten haben, grundsätzlich entsorgen? Gibtfft? Wie haben uns mit dem Thema auseinandergesetzt und die wichtigsten Informationen zusammengetragen.

Übrigens: Bei verschiedenen Online-Supermärkten gibt es auch Tipps zum Thema Haltbarkeit von Lebensmitteln, so stehen bei den Produkten im Rewe Online Shop auch Tipps zur Aufbewahrung der Lebensmittel.

Was genau sagt das Mindesthaltbarkeitsdatum aus?

Zunächst einmal sagt das Mindesthaltbarkeitsdatum genau das aus, was der Name andeutet: Wie lange ist das Lebensmittel auf jeden Fall haltbar, bevor es verdirbt. Das gilt allerdings nur, solange es sich in der verschlossenen Originalverpackung befindet.

Sobald die Packung geöffnet wurde, können Luft und Mikroorganismen eindringen, die den Verderb beschleunigen, dementsprechend verfällt die „Garantie“ der Mindesthaltbarkeit mit dem Öffnen des Produkts.

Nochmal zu betonen, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht bedeutet, dass das Lebensmittel ab diesem Zeitpunkt ungenießbar ist, scheint wichtig, da nach einer Umfrage der Europäischen Kommission 24 Prozent der Menschen in Europa genau das glauben.

Was ist der Unterschied zum Verbrauchsdatum?

Verschiedene Produkte, die, wenn sie verderben, sehr schnell eine gesundheitsschädliche Wirkung haben, müssen mit dem sogenannten Verbrauchsdatum gekennzeichnet werden. Hier wird demnach nicht angezeigt, bis wann das Produkt mindestens haltbar ist, sondern bis wann es spätestens verzehrt werden muss, um Gesundheitsrisiken auszuschließen.

Diese Unterscheidung ist vielen Menschen leider nicht bekannt und 42 Prozent der Deutschen geben an, dass Lebensmittel nach dem Verfallsdatum noch essbar seien, obwohl man hier wirklich sehr vorsichtig sein sollte.

Lebensmittel, die ein eindeutiges Verbrauchsdatum haben sind zum Beispiel:

  • Hackfleisch
  • Geräucherter Fisch
  • Feinkostsalat
  • Frische Fleischprodukte

Wird das Mindesthaltbarkeitsdatum abgeschafft?

Zu sagen, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum geradeheraus abgeschafft werden könnte, ist übertrieben, Ernährungsminister Christian Schmidt hat eigentlich nur zwei Vorschläge zu dem Thema gemacht:

  1. Man könne darüber nachdenken, dass man bei lange haltbaren Lebensmitteln wie Reis oder Mehl auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verzichtet und sich auf ein Herstellungsdatum beschränkt.
  2. Bei empfindlichen Lebensmitteln soll das oben genannte Verfallsdatum ausgebaut werden.

Worum geht es bei der Diskussion um das Mindesthaltbarkeitsdatum?

Besonders der erste Vorschlag soll dafür sorgen, dass weniger Lebensmittel weggeworfen werden. So ist zum Beispiel Mehl, luftdicht und trocken gelagert wahrscheinlich noch viele Monate länger haltbar, als auf der Verpackung angegeben ist und sollte deswegen nach Meinung vieler Menschen nicht nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums von verschiedenen Supermärkten etc. entsorgt werden.

Der zweite Vorschlag bezieht sich auf empfindliche Lebensmittel wie Milch oder Käse, die bisher nur ein Mindesthaltbarkeitsdatum haben, nach dessen Ablauf die Produkte aber unter Umständen noch genießbar sind. Ein zusätzliches Verfallsdatum würde eindeutig markieren, ab wann diese Produkte nicht mehr gegessen werden sollten.

Vergleichstabelle verschiedener Lebensmittel

Im Folgenden haben wir Tabellen zusammengestellt, in der die verschiedenen Haltbarkeiten von Produkten verglichen werden. Dabei geht es vor allem darum, wie lang welche Produkte Ungeöffnet auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch genießbar sind.

Konserven und lange haltbare Lebensmittel

Lebensmittel Haltbarkeit n. Ablauf d. MHD Zusätzliche Informationen
Mais/Erbsen/Bohnen in der Konserve Praktisch unbegrenzt Konserven sind eigentlich fast unbegrenzt haltbar, allerdings können sie zumindest ungenießbar werden, Geruch/Farbe/Geschmack verändern sich.
Zucker/Tee/Salz Kein MHD Diese Produkte sind unbegrenzt haltbar und können, wenn sie trocken gelagert werden, nicht verderben.
Gewürze Unbegrenzt Gewürze verderben zwar nicht, sie verlieren aber mit der Zeit an Geschmack. Ungemahlene Gewürze lassen sich deutlich länger verwenden.
Mehl Ca. 1 Jahr Mehl kann man oft noch lange nach Ablauf des MHD verwenden, mit der Zeit steigt aber die Gefahr, dass sich Ungeziefer einnisten, also das Produkt ordentlich überprüfen. Außerdem können sich Geschmack und Geruch verändern.

 

Kühlprodukte

Lebensmittel Haltbarkeit n. Ablauf d. MHD Zusätzliche Informationen
H-Milch Bis zu vier Wochen H-Milch kann sich noch lange nach Ablauf des MHD halten, aber Vorsicht! Bei H-Milch riecht man nicht, ob sie verdorben ist, sie beginnt aber, bitter zu schmecken.
Scheibenkäse Häufig über eine Woche Allgemein sollte Käse in Scheiben schnell verbraucht werden, da er austrocknet und sein Aroma verliert. Oft kann es nach dem Öffnen Sinn machen, den Käse zusätzlich in einer Tüte oder Tupperdose aufzubewahren.
Hartkäse Vier Wochen oder länger Bei Hartkäse wie Parmesan kann man womöglichen Schimmel ohne große Bedenken wegschneiden, da der Wasseranteil so gering ist, dass dieser sich nicht durch das ganze Lebensmittel frisst.
Hackfleisch 2 Tage Hackfleisch hat ein Verfallsdatum, das man auch ernst nehmen sollte, also höchstens ein bis zwei Tage nach Ablauf verzehren.
Eier Bis zu einem Monat nach Verfallsdatum Eier können sich sehr viel länger als angegeben halten, zum Testen einfach das Ei in Wasser legen, wenn es oben schwimmt, ist es verdorben.

 

Tiefkühlware

Lebensmittel Haltbarkeit n. Ablauf d. MHD Zusätzliche Informationen
Fisch 6 Monate Auch nach Ablauf des MHD hält sich tiefgekühlter Fisch noch lange, er kann aber seinen Geschmack verändern. Man sollte hier aber nicht sein Glück herausfordern, im Zweifelsfall lieber wegwerfen.
Gemüse Hält sich bis zu 12 Monate Verdorbenes Tiefkühlgemüse bekommt weiße oder rotbraune Verfärbungen und sollte dann auf jeden Fall entsorgt werden.
Selbstgekochtes Fleisch mit Soße (Hier gibt es natürlich kein MHD) 1-3 Monate (Hackfleisch, Würste); bis zu 8 Monate (Geflügel) Wird selbstgekochtes eingefroren, ist dieses natürlich auch nicht ewig genießbar, die allermeisten Speisen sind aber zumindest einen Monat tiefgekühlt haltbar.

 

Getränke

Lebensmittel Haltbarkeit n. Ablauf d. MHD Zusätzliche Informationen
Limonade Über einen Monat Aus PET Flaschen entweicht über die Zeit Kohlensäure, nach zu langer Aufbewahrung wird das Getränk also schal.
Weißwein Hat kein MHD, von einem Jahr bis zu über 5 Jahre haltbar Zwar gibt es auf Wein kein MHD, es ist aber sehr leicht festzustellen, ob ein Weißwein noch genießbar ist, da er irgendwann ein unangenehmes Essig Aroma annimmt. Übrigens halten sich süße Weine länger.
Bier Ein bis zwei Monate Man kann Bier wahrscheinlich auch ein Jahr nach Ablauf des MHD noch trinken, es wird aber irgendwann schal und verändert sein Aroma.

 

Kosmetik und Drogerieartikel

Bei Drogerieartikeln verhält es sich natürlich etwas anders als bei Lebensmitteln aber auch hier gibt es mittlerweile Angaben dazu, wie lange sich die Produkte nach dem Öffnen halten. Ungeöffnet müssen sich Kosmetika nach Gesetz mindestens 30 Monate halten.

Artikel Haltbarkeit n. dem öffnen Zusätzliche Informationen
Sonnencreme 12 bis 24 Monate Es gibt Tipps, durch die sich Kosmetikartikel länger halten. Erstens sollte man diese nie mit dem Finger, sondern eher mit einem Q-Tip oder Spatel entnehmen, damit keine Bakterien in das Produkt gelangen. Zweitens ist es hilfreich, geöffnete Produkte mit einem Datumssticker zu versehen, um den Überblick zu behalten.
Gesichtscreme 12 Monate
Duschgel / Shampoo 24 Monate oder länger
Lidschatten 24 Monate und länger
Mascara 6 Monate

Fazit
Wie sich aus der Tabelle ergibt, sollte man das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich eher als eine grobe Richtlinie betrachten, es sagt eigentlich nichts über den aktuellen Zustand des Lebensmittels aus, sondern nur etwas darüber, wie lange der Hersteller die Verantwortung für Geruch, Geschmack, Konsistenz etc. des Produkts übernimmt.

Gerade bei noch geschlossenen Produkten sollte man sich also zumindest trauen, einmal den Deckel zu öffnen, um selbst einzuschätzen, ob das Lebensmittel noch genießbar ist.

Diese Lebensmittel Lieferservices bieten MHD-Produkte preiswerter an

Bei myTime.de finden Sie zum Beispiel in der Kategorie Angebote eine eigene Sparte für MHD-Artikel. Hier wird jedoch leider nicht bei jedem Produkt das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben.

Bei Allyouneed Fresh können sich die Preise für Produkte mit bald ablaufenden Mindesthaltbarkeitsdatum sehen lassen. Diese finden Sie mit genauen Angaben zum MHD unter „%Angebote%“ in der Kategorie „MHD“.

Folgende Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Online Supermarkt Vergleich inklusive Test & Gutscheine
So gehen Supermärkte mit Lebensmittelresten um
Sparen durch Kauf abgelaufener Lebensmittel
Supermärkte bemühen sich, ökologisch und nachhaltig zur werden
Foodsharing – Der Trend gegen Lebensmittelverschwendung

Bildquelle: Vielen Dank an PublicDomainPictures für das Bild (© PublicDomainPictures/www.pixabay.com).

Redakteur: Stephan Gert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.